Zum Inhalt springen

Ben Kindlers Spargelpasta mit getrockneten Tomaten in Kräuter-Sahnesauce

Einfach, schnell und lecker: Ben Kindler zeigt Euch, wie Ihr mit wenigen Zutaten eine leckere Spargelpasta zubereiten könnt!

Münstermarkt Rezeptbuch: Ben Kindler kocht Spargel-Pasta - Copyright Ben Kindler / Joss Andres
Münstermarkt Rezeptbuch: Ben Kindler - Copyright Ben Kindler

Inhaber, Gründer und Chefkoch

Ben Kindler

Kochschule Ben Kindler

Zur Kochschule

Ben Kindler ist leidenschaftlicher Koch und Inhaber einer Kochschule nicht weit vom Münstermarkt entfernt. Beinahe täglich trifft man ihn dort beim Einkauf. Der Markt inspiriert Ben und bietet alles was der Spitzenkoch braucht: er ist für ihn ein großes Stück „Glück“. 

Zutaten für

MengeMaßeinheitZutat
125gweißer Spargel Klasse II
125ggrüner Spargel
1StückSchalotten
1ZehenKnoblauch
2ELOlivenöl
0,5PrisenZucker
5Stückgetrocknete, eingelegte Tomaten
50mltrockener Weißwein
100gSahne
0,5StückZitrone (Schale)
0,125TLSalz
0,5PrisenPfeffer
0,5Bundfrische Kräuter, z.B: Estragon, Kerbel oder Schnittlauch
150gNudeln, z.B.: Penne oder Fussili
30ggeriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten

  1. Einen großen Topf mit ca. 3 Litern Wasser für die Nudeln aufsetzen. Sobald das Wasser kocht, das Salz dazu geben und die Nudeln al dente abkochen.
  2. Den weißen Spargel von oben ab der Spitze nach unten hin schälen. Die Enden ca. 1 cm abschneiden. Die Spitze abschneiden und die Spargelstangen der Länge nach halbieren und in ca. 3 cm Stücke schneiden.
  3. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und das Ende abschneiden. Grüne Spargelstangen mit Spitze in schräge Stücke von ca. 3 cm schneiden.
  4. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  5. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die weißen Spargelstücke ca. 2-3 Minuten darin anbraten, währenddessen die Schalotten- und Knoblauchwürfel mit anraten. Dabei mit dem Zucker bestreuen und für ca. 1 Minute leicht karamellisieren.
  6. Die getrockneten Tomaten dazu geben und mit dem Weißwein ablöschen und diesen für auf die Hälfte einkochen.
  7. Die Sahne aufgießen und einmal aufkochen und dann nur noch sanft köcheln lassen. Nun die grünen Spargelstücke dazugeben und ca. 3 Minuten gar ziehen lassen. Die Schale der Zitrone fein abreiben und zusammen mit Salz und Pfeffer an die Sauce geben.
  8. Die Kräuter fein hacken (Estragon ohne Stiel) und unter die Sauce geben. 2-3 EL vom Kochwasser der Nudeln unter die Sauce geben.
  9. Nun dürften auch die Nudeln fertig sein. Diese abgießen, mit etwas Olivenöl durchmischen und in die Pfanne zur Sauce geben und gut durchschwenken. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und genießen.
Oops, an error occurred! Code: 20221206193016ea2e4631
Zur Seitenanfang